Impressum

ABODIACUM

Abodiacum, das heutige Dorf Epfach, war zu Römerzeiten ein wichtiger Handelsort im Schnittpunkt zweier Handelsstrassen (Via Claudia Augusta und Kempten-Salzburg), geschützt von einem Militärstützpunkt.

Lorenzberg, auf dem das Römerkastell lag

Römermuseum in Epfach - täglich geöffnet(wenn nicht, fragen Sie die Nachbarn nach dem Schlüssel!)

Modell vom Lorenzberg mit Kastell

Der kleine Ort Abodiacum mit seinem Mauerring aus wuchtigen Steinquadern lag auf einem Hügel über dem Fluß, eine Tagesreise vor den Toren der Stadt Augusta Vindelicum. Der wilde Licias umfloß diese Anhöhe mit ihren Wäldern und der kleinen Siedlung auf der Kuppe in einer weiten Schleife, am westlichen Abhang führte ein einziger befestigter Weg vom Berg hinunter zur Via Claudia und den Häusern und Werkstätten des alten Dorfs, an denen noch deutliche Spuren von Brand und Zerstörung zu sehen waren”

“MYRRHA” Angela Dopfer-Werner

Venus von Epfach - gefunden im 19.Jhdt.

[MYRRHA] [Leseprobe 1] [Der Weg] [Bezugsquellen] [Zeittafel] [Inhalt] [Termine] [A - Z]